Letztes Feedback

Meta





 

Über

Ich bin Markus Reiter, 17 Jahre alt, lebe in Bayern und schreibe in meinem Blog über das Thema Bodybuilding und auch Neuigkeiten zu den großen bodybuilding Wettbewerben. Viel Spaß beim durchlesen und wenn es Fragen gibt steh ich jederzeit zur Verfügung

Unter:                              markusreiter96@web.de 

Alter: 21
 


Werbung




Blog

Der richtige Schlafrythmus

Um gute Wachstumsresultate zu erlangen, ist ein regelmäßiger Schlaf nötig. Man sollte sich dabei an den Schlafrythmus eines erwachsenen Menschen halten. Ein erwachsener Mensch benötigt ca. 7 Stunden Schlaf, dabei sollte man beachten das man immer um die gleiche Zeit zum Schlafen geht, da der richtige Schlafrythmus sehr wichtig für einen perfekten Muskelaufbau ist. Wenn man z.b. um 7 Uhr in der Früh aufstehen muss da man unter der Woche arbeiten muss sollte man spätestens um 24 Uhr ins Bett gehen. Dies gilt auch für das Wochenende, das hört sich am Anfang schwierig an aber wenn man erst mal daran gewöhnt ist hat man einen ruhigen Schlafen und fühlt sich über den Tag motivierter.

 

Nikotin und Alkohl sollte man 2-3 Stunden vor dem Schlaf nicht konsumieren, da es sein könnte das man unruhig schläft, auch auf den Konsum von Koffein sollte vor dem Schlafen verzichtet werden.

 

Man sollte etwa 2-4 Stunden davor etwas Essen, da es sonst auch den Schlaf stören könnte, ein kleiner Snack jedoch wirkt sich förderlich auf das Schlafen aus.

15.8.14 10:20, kommentieren

Werbung


Bodybuilding

Unter Bodybuilding (Körperkulturistik) versteht man die modifikation seines Körpers. Bodybuilder haben meist das Ziel möglichst viel Muskelmasse aufzubauen und gleichzeitig den Körperfettanteil zu senken. Bodybuilding ist ein Kraftsportart, streng genommen ist es eine Körpermodifikation und an zweiter Stelle steht die Kraft. Bei Bodybuildern steht die Ernährung an oberster Stelle, für einen guten Erfolg ist eine gesunden Ernärhung sehr wichtig. Viele Experten sind der Meinung, dass das Training nur 20% und die Ernährung 80% zu Muskelaufbau beitragen.

 

 Geschichte: Der Vater des Bodybuildings ist Eugen Sandow er veranstaltete 1901 in Londen den ersten Bodybuildingwettbewerb für Männer.

 (Eugen Sandow)

 

1 Kommentar 14.8.14 21:00, kommentieren